Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.

moderne Füllungstherapien

In der Zahnmedizin gibt es verschiedene Materialien um einen Defekt im Zahn zu verschließen.

Um den Zahn in seiner Form und Farbe auch wieder komplett herstellen zu können, verwenden wir hochwertige Composite (keramisch verstärkte Kunststoffe). Diese werden direkt in einer Behandlungssitzung in den Zahn eingebracht.

Als Alternative können aber auch Keramik- oder Metallinlays in den Defekt eingeklebt werden. Diese werden in einem zahntechnischen Labor gefertigt. Daher sind wenigstens zwei Behandlungssitzungen notwendig.

Natürlich hat auch die Amalgamfüllung in unserer Praxis Ihre Daseinsberechtigung, ist aber nicht immer Mittel der ersten Wahl.